• News

Gemeinde   Jugend   Pfadfinder

...
buju

BUJU 2018 - Pfingsten in Erfurt

Fünf Gottesdienste, gute Predigten, ein Klasse Lobpreis, tolles Wetter und über 4000 junge Leute - das erwartete uns vom Crosspoint 2 (Mädchenhauskreis) für 3 Tage in Erfurt. Alle drei Jahre findet dort die Bundesjugendkonferenz (BUJU) statt und wir waren dieses Mal auch mitten im Geschehen.
Das Thema des ganzen Events lautete „Das bin Ich“.
Neben den fünf großen Hauptgottesdiensten gab es noch eine Menge kleinerer Veranstaltungen und Workshops zum Mitmachen, außerdem noch viele Stände, an denen man sich über verschiedenste Organisationen und Hilfsprojekte informieren konnte.
Am Sonntagnachmittag hatte man außerdem noch die Möglichkeit, mit einer Gruppe in die Stadt zu gehen und dort evangelistisch tätig zu sein.
Die Zeit verging schnell und am Montag hieß es dann nach dem letzten Gottesdienst schon wieder: “Zusammenpacken, Lager räumen und sich auf den Heimweg machen.“ Es war ein tolles und auch bereicherndes Wochenende, das einige Denkanstöße für jeden ganz persönlich parat hatte. eg



osterbasar

Oster-Aktion: Wir bessern unsere Freizeitkasse auf !

Am Ostersonntag nutzten wir, die weiblichen Crosspointerinnen, die Möglichkeit unsere Reisekasse für die geplante Freizeit im Mai aufzubessern. Wir verkauften nach dem Gottesdienst verschiedene selbstgemachte Taschen, Backmischungen, Tassen, Behälter für Teelichter und Blumenvasen. Bereits vor dem Gottesdienst gab es einige Vorbestellungen, so dass wir mit unseren Umsätzen sehr zufrieden waren. Die kommende Freizeit kann mit einem schönen finanziellen Betrag unterstützt werden.
Vielen Dank nochmals für Eure zahlreichen Einkäufe und Eure vielen positiven Rückmeldungen! lb


silvester17

Crosspoint-Silvesterfeier

31.12.2017 „Red Carpet - eine Auszeichnung für Gott““. Unter diesem Motto trafen wir uns um das „alte“ Jahr 2017 im Crosspoint-Jugendraum mit einer tollen Silvesterparty ausklingen zu lassen. In gelosten Zweiergruppen ging wir in Abendgarderobe und bei Blitzlichtgewitter über den „roten Teppich“ in den festlich dekorierten Jugendraum.
Der Abend begann mit einem tollen Abendbuffet: Chili con Carne, Salate, Baguette, Nudeln, Käse, Chili vegetarisch … - es wurde geschlemmt und viel gelacht.
Nach dem Essen gab es Zeit zu erzählen, wofür jeder einzelne Gott in diesem Jahr dankbar ist und wieso Gott aus seiner/ihrer Sicht einen Bambi oder Oscar verdient hat. Nach ein paar Spielen im Anschluss, war es dann eh schon an der Zeit sich nach draußen zu begeben. Warm eingepackt, um dem aufkommenden Regen zu trotzen, hießen wir das neue Jahr mit einem Feuerwerk willkommen, was wie jedes Jahr wieder ein toller Anblick war. Anschließend ließen wir dann die Feier mit Tanz und Gemeinschaft ausklingen. sp
...
maedifreizeit

Mädchenfreizeit 2018

Am 11.05. ging es für die Mädels aus dem Crosspoint über das Wochenende aufs Land in eine kleine Ferienwohnung der Friedensherberge in Ittlingen. Und Land bedeutete in diesem Fall, wir hatten kein W-Lan und kaum Handyempfang. Dies war durchaus eine etwas ungewohnte Situation für uns als junge Generation, aber keine die wir nicht meistern konnten.

Nach dem wir die Ferienwohnung und die Zimmer alle fertig bezogen hatten, war es auch schon Zeit für das Abendessen. Wir wurden von Vera mit leckeren Flammkuchen und Salat verwöhnt. Zum gemütlichen Tagesausklang machten sich dann noch einige von uns zu einem kleinen Abendspaziergang auf.

Am Samstag bearbeiteten wir weiter das Buch „not a fan“, das wir gerade zusammen im Crosspoint durcharbeiten. Das Buch handelt davon nicht nur ein Fan Gottes zu sein, sondern ein Nachfolger Gottes zu werden. Am Mittag ging es dann in`s Thermalbad nach Bad Rappenau. Dort haben wir den Nachmittag mit baden und entspannen verbracht. Da so ein Schwimmbadaufenthalt ja doch immer sehr hungrig macht, ging es für uns danach in ein kleines uriges Wirtshaus, um den Hunger zu stillen. Nach einem kleinen Verdauungsspaziergang haben wir den Abend noch mit einer guten Gemeinschaft und einem gesunden Snack aus Gemüse, Dipp und Guacamole ausklingen lassen.

Am Sonntag ging es dann leider auch schon wieder für jeden zurück in seinen Alltag. Auf dem Rückweg gab es dann noch einen kleinen Zwischenfall in Form eines Autounfalles. Zum Glück kam niemand außer dem Auto ernsthaft zu Schaden und wir kamen alle wieder gut zuhause an.

Vielen Dank an unsere Leiterinnen, die das ganze supergut organisiert hatten, und an alle die mit ihrer finanziellen Unterstützung, durch den Einkauf an Ostern, dieses Wochenende für uns möglich gemacht haben. eg


hsn18

Holy Spirit Night in Pforzheim

Am Samstag, den 21. April, fand im CCP in Pforzheim die fünfte Holy Spirit Night (HSN) statt. Begonnen wurde um 13 Uhr mit einer Tageskonferenz, die bis ungefähr 16:30 Uhr dauerte. Die Themen waren „Jüngerschaft“, Referent war Peter Wenz aus der BGG in Stuttgart, und „Evangelisation im Alltag“ mit Gernot Elsner aus Karlsruhe.  
Um 19:15 Uhr öffneten sich dann die Tore für das große Abendevent. Es gab Rapper, Tanzgruppen, persönliche Glaubenszeugnisse, eine Predigt, Gebete und viel fetzige Lobpreismusik, um zu Gottes Ehre zu singen, zu tanzen und zu feiern. Eine After-Show-Party mit DJ fand zum Abschluss bei „Dreiraum“ in der Östlichen statt.
Es war, wie auch in den letzten Jahren, eine bewegende Veranstaltung mit vielen Emotionen und tollen Erlebnissen.

Ein ausführlicher Bericht zur HSN folgt im nächsten „FeG intern“.  sp


jugodi18

Jugendgottesdienst

Nach vielen Wochen der Planung und Vorbereitung war es am 18.02 endlich so weit, wir veranstalteten unseren Jugendgottesdienst in der FeG in Pforzheim. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Gemeinsam mit Gott unterwegs“.

Unsere beiden Moderatoren Eric und Manuel bekamen als Detektive den Auftrag aufzudecken, was Crosspoint X eigentlich ist. Als verdeckte Ermittler spionierten sie die einzelnen Jugendkreise aus, die sich in Schauspielen und Videoclips den Gottesdienstbesuchern vorstellten. Im Mittelpunkt standen Zeugnisse der Jugendlichen und auch der Jugendleiter. Inhaltlich berichteten sie, was sie in den letzten 1 ½ Jahre im Crosspoint „Gemeinsam mit Gott“ erlebt hatten. Der Lobpreis wurde von unserer Jugendband geleitet.

Am Ende des Gottesdienstes wurde die Antwort auf die Frage, was Crosspoint X ist, gelüftet und von den Gemeindeältesten für die Jugendarbeit und für unsere Jugendleitung gebetet.

Nach einem Countdown ging es dann nach dem Gottesdienst in die neu renovierten Jugendräume, wo ein leckeres Buffet vorbereitet war. Auch wurde eine Diashow, bestehend aus Jugend-Aktionen und Erlebnissen der letzten Jahre, gezeigt.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an all die Jugendlichen und Jugendleiter, die so viel Zeit und Energie in die Vorbereitungen gesteckt hatten, um diesen Gottesdienst zu ermöglichen! Eva Gruber




umbau17

Umbau der Crosspoint Jugendräume

28.12.2017 Zwischen den Jahren hatten wir die Möglichkeit die restlichen Umbaumaßnahmen in den Jugendräumen fertigzustellen.
Bei der Einweihungsfeier im Rahmen des Jugendgottesdienstes am 18. Februar 2018 können die Räumlichkeiten und die tolle Arbeit der Jugendlichen und Mitarbeiter bestaunt werden!
Dann könnt ihr unter anderem folgendes betrachten …
  • eine neue Küche mit eigener Spülmaschine, Herd und Backofen.
  • einen Jugendraum mit Teppichboden, neuen Möbeln, weniger Wänden, neuer Licht- und Soundanlage mit PC und Beamer.
  • einem komplett neu gestalteten Eingangsbereich mit Crosspoint-Logo und Rollrasen.
sp















_____________________________________________________________________________________
...
Chronik 2017